MACON KG Makler - Vermittler - Berater
MACON KGMakler - Vermittler - Berater

Gegenstand der Ausfuhrkreditversicherung (AKV)

Viele bereits zur Warenkreditversicherung gemachte Feststellungen gelten für die Ausfuhrkreditversicherung gleichermaßen. Die private AKV bietet Versicherungsschutz gegen die im Ausland liegenden Risiken von Ausfuhr-geschäften. Versichert werden Forderungen aus Warenlieferungen oder Dienstleistungen gegen das Risiko des Zahlungsausfalls aufgrund der Zahlungs-unfähig­keit (Konkurs, gerichtlichem oder außergerichtlichem Vergleichsverfahren, fruchtloser Zwangsvollstreckung und in Ausnahmefällen die durch sonstige Umstände nachge­wiesene Uneinbringlichkeit einer Forderung aus wirtschaftlichen Gründen sowie der Nichtzahlungstatbestand – Protracted Default) ausländischer Abnehmer. Politische Risiken sind bei einzelnen Kreditversicherern versicherbar.

 

Nutzen der Ausfuhrkreditversicherung (AKV):

 

  • Absicherung des Forderungsausfallrisikos
  • Flexible Vertragsgestaltung
  • Durch Protracted Default Sicherung der eigenen Liquidität
  • Professionelles Auslandsinkasso
  • Unterstützung des Vertriebs
  • Einheitlicher Standard in der Bonitätsüberwachung
  • Nutzbar nicht nur für Großunternehmen
  • Bei Bedarf Absicherung politischer Risiken